Mit seiner Hauptstadt Mailand liegt die Region Lombardei (ital. Lombardia) ganz im Norden des Stiefels. Trotz des eher geschäftigen Eindrucks dieser bevölkerungsreichsten Region Italiens rund um Mailand spielt der Weinbau keineswegs eine untergeordnete Rolle. Die Weinberge umfassen 26.951 Hektar Rebfläche. Jährlich werden hier etwa 1,6 Millionen Hektoliter Wein produziert. Zu den wichtigsten Weinbauregionen zählen dabei Valtellina, Oltrèpo Pavese sowie Franciacorta. Das Besondere an dieser Region ist die Nähe zu den Alpen und somit ein ausgeprägtes Kontinentalklima. Die wichtigsten roten Rebsorten sind hier Nebbiolo, Brugnuola, Sassella und Grumello. Bei den weißen sind es Chardonnay, Pinot Bianco und Trebbiano.